Wenn sich Ihr Computer merkwürdig verhält (Werbefenster öffnen sich ohne Ihr Zutun) oder Sie, aufgrund eine Meldung am Bildschirm, keinen Zugriff mehr auf das System haben, sind Sie wahrscheinlich Opfer eines Virus oder anderer Malware geworden.


Es kann aber auch vorkommen, dass sich bereits Schadprogramme wie Trojaner in Ihrem System eingenistet haben, ohne dass Sie etwas davon bemerken. Diese Programme haben es meist auf Ihre Benutzerdaten, wie beispielsweise Zugangsdaten zu Onlinebanking, abgesehen und senden diese unbemerkt an Betrüger.
Diese Schadsoftware verbreitet sich häufig über Spam Mails und manipulierte Websites. Aber auch durch Datenträger wie USB-Sticks, externe Festplatten oder CD/DVD kann das System infiziert werden.

Immer häufiger und in immer besserer Qualität werden auch sogenannte Phishing Mails versendet. Diese Mails vermitteln den Eindruck, von Bankunternehmen oder Bezahldiensten versendet worden zu sein und zielen ebenfalls darauf ab, Ihre Benutzerdaten zu sammeln.

Deshalb ist es heute unerlässlich, einen guten und umfassenden Virenschutz zu besitzen und das Betriebssystem sowie die verwendeten Anwendungen mit Updates zu versorgen. Egal ob Sie Windows oder Mac OS als Betriebssystem verwenden.


Falls Ihr System infiziert wurde, gilt es richtig zu reagieren, um den Schaden einzugrenzen

  • Internetverbindung trennen – WLAN Verbindung trennen oder Netzwerkkabel ausstecken

Sinn dieser Maßnahme ist es, dass der Schädling keine weiteren Schadprogramme aus dem Internet herunterladen bzw. Ihre sensiblen Daten hochladen kann.

  • Computer ausschalten

Es gibt Viren die Daten von der Festplatte löschen oder verschlüsseln. Um dieses Risiko zu minimieren, sollten Sie den Computer schnellstmöglich ausschalten.

Auf keinen Fall sollten Sie vom Schädling aufgeforderten Zahlungen nachkommen.

Eigene Versuche das System zu bereinigen, sind nur selten von Erfolg gekrönt, da sich der Schädling oftmals tief im System einnistet. So ist eine Fülle von Tools nötig, um das System wieder zu säubern und auch die letzten Reste zu entfernen.


5 / 5

Alle Bewertungen ansehen

Zum Seitenanfang